Ausbildung bei Huber & Sohn

Finde deine Passion

Mit der Ausbildung sichern wir uns die Fachkräfte von morgen, deshalb darf unser Nachwuchs die Ausbildung selbst mitgestalten. Wir stehen unseren Auszubildenden gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, haben stets ein offenes Ohr für ihre Wünsche und arbeiten jeden Tag daran, die Ausbildung bei Huber & Sohn noch besser zu gestalten.

Wir wissen, wie wichtig eine gute Grundlage für ein hervorragendes Ergebnis ist. Aus diesem Grund vermitteln wir in unseren fundierten Ausbildungen alles, was es dazu braucht, um einen attraktiven und zukunftssicheren Job auszuüben.

Werde jetzt Zukunftsgestalter:in bei Huber & Sohn!

Infos zur Bewerbung

Wir legen Wert auf eine unkomplizierte Kommunikation, deshalb kannst du deine Unterlagen einfach über unser Online-Bewerbungsformular, per E-Mail, WhatsApp oder Post schicken – wie es für dich am bequemsten ist.

Bei der Bewerbung um einen gewerblichen Ausbildungsberuf reicht ein aussagekräftiger Lebenslauf. Deine Stärken müssen nicht im Verfassen von Anschreiben liegen – lieber wäre uns sowieso handwerkliches Geschick und Interesse an den Ausbildungsinhalten.

Bewerbungsablauf Ausbildung

Wir bieten dir mehr

30 Tage Urlaub

Mit 30 Urlaubstagen bieten wir unseren Auszubildenden genügend Zeit, um in fremde Länder zu reisen und Energie zu tanken.

Attraktive Ausbildungsvergütung

Deinen Einsatz und Leistungsbereitschaft schätzen wir sehr, daher bieten wir dir neben dem tarifgebundenen Grundgehalt eine Bezahlung, die über die gesetzlichen und tarifvertraglichen Anforderungen hinausgeht.

Azubi-Events

Ob Firmen- oder Weihnachtsfeiern, Teambuilding-Events, Azubi-Ausflüge, Azubi-Stammtisch oder Abteilungstreffen – bei uns gibt es immer wieder Gelegenheiten gemeinsam zu feiern und die Kolleginnen und Kollegen besser kennenzulernen.

Unterstützung beim Lernen

Uns ist besonders wichtig, unsere Auszubildenden beim Lernen auf die Zwischen- und Abschlussprüfung zu unterstützen und sie während der Ausbildung so gut wie möglich auf ihre berufliche Laufbahn vorzubereiten.

Sehr gute Übernahmechancen und Nachwuchsförderung

Nach deiner Ausbildung hast du gute Chancen, in unser Team übernommen zu werden. Gemeinsam legen wir schon während der Ausbildungszeit je nach Interesse die Schwerpunkte fest und bereiten dich auf deine berufliche Entwicklung vor.

Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten

Um die individuellen Stärken eines jeden zu fördern, bieten wir dir durch Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen die Möglichkeit, dich nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterzuentwickeln.

Interviews mit unseren Auszubildenden

Interview mit Lia, Auszubildende Indstriekauffrau (2. Lehrjahr)

Wie ist das eigentlich als Industriekauffrau:mann bei Huber & Sohn? Das haben wir Lia, unsere auszubildende Industriekauffrau im 2. Ausbildungsjahr, gefragt.

 

Warum hast du dich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden?

Während meiner Schulzeit habe ich viele Praktika gemacht unter anderem auch bei Huber & Sohn. Als mir der Beruf Industriekauffrau kam, wusste ich, dass ich ihn bei Huber & Sohn erlernen wollte, da ich den Betrieb während meines Praktikums sehr ansprechend fand und mir das entspannte Miteinander unter den Kolleginnen und Kollegen hier sehr gut gefallen hat.

 

Wie sieht deine Work-Life-Balance aus ? Was tust du als Ausgleich zum Ausbildungsalltag?

Als Ausgleich zum Ausbildungsalltag treffe ich mich oft mit meinen Freunden, fahre viel Fahrrad oder entspanne bei schönem Wetter im Garten. Abends, wenn ich nach der Arbeit mal k.o. bin schaue ich auch gerne einen Film oder eine Serie.

 

Welche Abteilungen hast du bisher kennengelernt und was hat dich am meisten überrascht?

Zu Beginn war ich gleich für ein halbes Jahr in der Personalabteilung und danach für ein halbes Jahr in der Abteilung Fensterbau. Positiv überrascht war ich davon, dass ich in der Personalabteilung und so neu in der Ausbildung gleich sehr viel Verantwortung über komplexe Themen bekommen habe. Auch im Fensterbau wurde ich wie ein richtiges Teammitglied behandelt und habe auch dementsprechend Arbeit bekommen.

 

Was war bisher dein schönstes Erlebnis während der Ausbildung?

Das war letztes Jahr vor Weihnachten. Ein paar andere Auszubildende und ich haben eine Weihnachtsfeier in ganz ganz kleiner Runde organisiert. Es lief weihnachtliche Musik und Weihnachtsgeschichten und dabei haben wir Plätzchen gegessen und Tee getrunken. Ich hoffe, dass wir das in diesem Jahr wieder machen.

 

Inwiefern hast du dich im Rahmen deiner Ausbildung persönlich weiterentwickelt?

Ich habe gemerkt, dass ich viel offener geworden bin auch bei Gesprächen am Telefon inzwischen viel sicherer geworden bin, das war am Anfang noch ganz anders. Dadurch, dass ich mich jetzt auch mehr traue bzw. mir auch mehr zutraue interagiere auch viel mehr mit Kollegen:innen oder Außenstehenden.

 

Wo ist deine Berufsschule und was lernt ihr da denn so?

Meine Berufsschule ist die BS II in Rosenheim. Wir lernen beispielsweise die Grundlagen der Buchhaltung, über betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen, aber auch viel über Gesetzte und die Rechtslage. Außerdem lernen wir die Software SAP kennen. Das ist eine Software mit der die Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens gesteuert werden können.

 

Was macht für dich Huber & Sohn zu einem guten Ausbildungsbetrieb?

Huber & Sohn hat inzwischen 330 Mitarbeiter:innen und das Betriebsklima ist dennoch gut und sehr familiär. Unter den Kollegen:innen wird immer gegrüßt und auch mal kurz geratscht. Auch der interne Austausch ist sehr groß. Dass alle so nett und hilfsbereit miteinander umgehen finde ich sehr toll.

 

Und weißt du schon, wie es nach deiner Ausbildung weitergehen soll?

Nein, aber ich habe ja zum Glück auch noch etwas Zeit mir das zu überlegen.

 

Welchen (Geheim-)Tipp würdest du jemandem geben, der/die sich auch für einen Ausbildungsplatz bei Huber & Sohn bewerben möchte?

Mein Tipp ist zuerst ein Schnupperpraktikum bei Huber & Sohn zu machen und offen für Neues zu sein. Ein weiterer Ratschlag ist, dass man hier mit Freundlichkeit sehr weit kommt, mit Egoismus aber gar nicht. Bei schwierigen Aufgaben sollte man nicht zurückschrecken, sondern viel Fragen, das ist bei Huber & Sohn immer gerne gesehen.

 

Vielen Dank für deine Zeit und dass du uns einen Einblick in deinen Ausbildungsalltag gegeben hast. Wir wünschen dir noch eine gute und erfolgreiche Ausbildung bei uns!

Fühlst du dich angesprochen oder hast Fragen?

Dem hohen Qualitätsanspruch, der Liebe zu nachhaltigen Produkten und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es zu verdanken, dass unser Unternehmen heute so erfolgreich ist. Du möchtest Teil unseres Teams werden und dich selbst weiterentwickeln?

Wir stehen dir sehr gerne zur Verfügung
Huber & Sohn GmbH & Co. KG
Frau Teresa Nützl
83549 Bachmehring

Telefon:  08071 919-0
WhatsApp:  08071 919-0

E-Mail:  t.nuetzl@huber-sohn.de